Nach Willen von CDU und FDP im Sportausschuss soll zu einem „runden Tisch“ im Tennissport eingeladen werden. Dazu sind neben den Vertreterinnen und Vertretern der Tennissport treibenden Vereine auch der Vorsitzende des Sportausschusses, des Stadtsportverbandes sowie die sportpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der im Rat vertretenden Fraktionen einzuladen. In diesem Gespräch sollen der Status Quo der Vereine und des Tennissports in Rheine generell thematisiert und Möglichkeiten der Vereinszusammenarbeit auf Basis des 2016 verabschiedeten Sportentwicklungsplans eruiert werden.

Den Antrag an den Sportausschuss finden Sie hier:
Antrag von CDU und FDP im Rat der Stadt Rheine - Runder Tisch Tennis in Rheine

« CDU und FDP beantragen Zertifizierung von Rheine als mittelstandsfreundliche Kommunalverwaltung CDU und FDP beantragen die Prüfung von Verbesserung an der Verkehrssicherheitsstruktur »