Alexander Burmeister



 
17.06.2017
Die CDU Rheine nimmt mit Dankbarkeit Abschied von Helmut Kohl
Man kann von Helmut Kohl halten was man will, Kanzler der Einheit, Machtmensch, Spendenjongleur, Aussitzer, eines ist aber unbestritten, mit seinen 16 Jahren Kanzlerschaft hat er eine ganze Generation geprägt. Selten war er unumstritten, nie von allen geliebt, aber Helmut Kohl hat Deutschland und Europa mehr geprägt, als viele seine Kritiker häufig anerkennen wollen, da sie die Schattenseiten des Einheitskanzlers, die er unbestritten hatte, stärker betonen, als die leuchtenden Momente seiner Kanzlerschaft. Diese strahlen aber umsoheller, den nichts weniger als die Einheit Deutschlands und das Zusammenrücken Europas, wenn nicht sogar das Ende des Kalten Krieges kann Helmut Kohl auf seine Fahnen schreiben.Wenigen Menschen ist es vergönnt wirklich Großes zu leisten. Helmut Kohl gehört dazu. 
weiter

15.05.2017
Von Herzen möchte ich Danke sagen für 46,4 % der Erststimmen! Ich bin sehr dankbar für jede einzelne Stimme, für die großartige Unterstützung der gesamten CDU-Familie, für unzählige gute Begegnungen und spannende Gespräche. Der intensive Wahlkampf hat mir riesig Spaß gemacht, der Zuspruch an den Infoständen und auf den Terminen hat mich jeden Tag auf's Neue motiviert. Und meinen Mitbewerbern möchte ich für den fairen Wahlkampf danken.
NRW hat große Chancen, und wir wollen diese Chancen nutzen. Wir sind angetreten, um die rotgrüne Koalition abzulösen und unser Land auf die Spitzenplätze zu führen - ab jetzt beginnt die Arbeit, auf die ich mich sehr freue - für das Land, für den Kreis Steinfurt, für den Wahlkreis. Auf geht's!
DANKE!
weiter

14.05.2017
Hier erhalten Sie auf den Seiten der Stadt Rheine die Wahlergebnisse der Landtagswahl NRW:

Erststimmen

Zweitstimmen:

Hier erhalten Sie auf den Seiten des Kreises Steinfurt die Wahlergebnisse für den gesamten Wahlkreis Steinfurt II von Andreas Stullich:

Erstimmen:

Zweitstimmen:
weiter

06.05.2017
Gemütlich-angenehm war die Atmosphäre am Dienstagmorgen im Mehrzweckraum der Kita „Villa Kunterbunt“ bei leckeren „Stullen mit Stullich“, die die CDU-Landtagskandidatin Andrea Stullich mitgebracht hatte. Dafür waren dann Thema und Diskussion allerdings umso brisanter: Allen Teilnehmern ging es um brennende Fragen und aktuelle Probleme zur Kita-Arbeit und Politik. Dazu war mit MdL Bernhard Tenhumberg ein sachkundiger Partner mit gekommen, der als erfahrener CDU-Landespolitiker und exzellenter Fachmann für Sozial- und Familienpolitik seit 1995 dem Landesparlament angehört. Er war die richtige Adresse für die vielen kritischen Anregungen von Eltern und Erzieherinnen.
weiter

05.05.2017

Peter Biesenbach, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag von NRW, ist eher ein Freund der leisen Worte. Das hindert ihn aber nicht, auf einer Informationsveranstaltung der CDU Rheine auch deutliche Worte zu finden. Sein mit viel Fakten untermauerter Vortrag endete in der Feststellung: „Rot-Grün hat in den letzten Jahren die innere Sicherheit in NRW vernachlässigt. Innenminister Jäger ist für NRW zum Sicherheitsrisiko geworden“. Biesenbach weiter: „Es ist an der Zeit, dass die Bürgerinnen und Bürger in NRW durch ihr Votum Minister Jäger entlassen.“

weiter

02.05.2017
Es soll nicht nur bei der tatkräftigen Unterstützung bleiben: „Die Suppenküche der Caritas Rheine (an der Lingener Straße) versorgt an 365 Tagen im Jahr mit einer warmen Mahlzeit – und das ohne öffentliche Zuschüsse!“ Die örtliche CDU-Landtagskandidatin Andrea Stullich zeigte sich bei ihrem Besuch beeindruckt von den vielen Helfern und Helferinnen, die in der Küche mit anpacken – und kündigte an, dass sie die im Rahmen ihres Wahlkampfes gesammelten Spenden der Suppenküche zur Verfügung stellen wird. „Ich möchte mit meiner Spendenaktion die ehrenamtliche Arbeit, die hier geleistet wird, unterstützen. Ohne Ehrenamtliche gäbe es die Suppenküche nicht – das verdient Anerkennung und Respekt“, so Stullich.
weiter

01.05.2017

Immer wieder treffen sich In regelmäßigen Abständen Vertreter des FC Eintracht Rheine und der CDU-Stadtunion Rheine zu einem Informationsaustausch. Diesmal mit in der Gesprächsrunde auch die CDU-Landtagskandidatin Andrea Stullich.


weiter

26.04.2017
Gesprächsabend der Jungen Union Rheine

Die Junge Union Rheine lädt am kommenden Mittwoch, den 03. Mai 2017 von 19:15 bis 21:00 Uhr in das Stadtparkrestaurant Rheine (Bevergerner Str. 74, 48429 Rheine) zu einem Gesprächsabend mit den beiden Kandidaten der CDU zur Landtagswahl am 14. Mai, Andrea Stullich,  und zur Bundestagswahl am 28. September, Jens Spahn MdB, ein.

Unter dem Motto „Für die Menschen gemeinsam stark in Bund und Land! – Agenda für eine erfolgreiche Zukunft“ soll vor allem die Zusammenarbeit von Bund und Land im Mittelpunkt stehen. So wird ein Schwerpunkt der Veranstaltung auch auf der Unterstützung der Kommunen durch Bund und Land liegen. Auch werden sich die Themen um die Kooperationen in Sicherheits-, Bildungs- und Wirtschaftsfragen drehen.

Aber gerade auch im Wahljahr beschäftigen die Menschen im Land viele weitere Fragen. Wie etwa kann unser hoher Lebensstandard erhalten und sogar noch ausgebaut werden? Welche Herausforderungen sind dabei zu bewältigen? Und gibt es dabei überhaupt noch Unterschiede zwischen den Parteien? Ideen und Lösungsvorschläge zu diesen und anderen Fragen aus dem Publikum sollen im Dialog mit den Besuchern erörtert werden. Spahn und Stullich freuen sich auf eine zahlreiche Teilnahme und spannende Gespräche. „Politik muss den Menschen zuhören und ihre Fragen und Gedanken ernst nehmen. Das wollen wir gerne weiterhin tun und dann auch die Unterschiede zu den anderen Parteien deutlich machen“, so die beiden Kandidaten unisono.

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtunion Rheine  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.32 sec.